Springe zum Inhalt →

Sprachstörungen bei Erwachsenen

Aphasie

Eine Aphasie entsteht durch Verletzungen bestimmter Bereiche des Gehirns und drückt sich in mehr oder weniger schweren Beeinträchtigungen der sprachlichen Fähigkeiten und deren Leistungsbereich aus (Verstehen, Sprechen, Lesen, Schreiben). Bei einer Aphasie ist mindestens einer dieser vier Bereiche negativ betroffen. Meistens berichten Aphasiker, dass die Sprache zwar noch im Kopf gespeichert ist, aber nicht mehr gezielt zur Verfügung steht.

Die Symptome einer Aphasie erstrecken sich meistens auf alle vier Leistungsbereiche der Sprache. Dementsprechend kann es beispielsweise u.a. zu Wortfindungsstörungen, Abweichungen in der Lautstruktur der Wörter, Störungen in dem Zuordnen der Wörter, Störungen des Sprachverständnisses, Störungen des Lesesinnverständnisses, Störungen des Schreibens, Störungen des Nachsprechens oder weiteren Defitziten kommen.

Andere Störungen bei Erwachsenen.

Veröffentlicht in Allgemein